Ans Dach gedacht ... - durchdacht.at

Ans Dach gedacht …

Ans Dach gedacht …

Wie tickt der österreichische Häuslbauer und Sanierer? Was bewegt ihn, wieso trifft er welche Entscheidung – und wie Sie davon profitieren können…
Sie planen einen Hausbau oder eine Sanierung? Dann bekommen Sie hier einen kleinen Einblick in einen reichen Erfahrungsschatz – market Institut und Marketagent.com haben in der „Häuslbauer Studie 2017“ dem österreichischen Häuslbauer ins Herz geschaut.

 

Vorausschauend bauen

Eine der wichtigsten Erkenntnisse dieser Umfrage: 30 % aller Sanierer in Österreich brauchen mehr Platz, jeder vierte plant aus diesem Grund einen nachträglichen Dachgeschossausbau.
Das Dachgeschoss wird am häufigsten für die Schaffung von neuem Wohnraum genutzt

Das heißt allerdings im Umkehrschluss: Wer einen Neubau plant, könnte das Dachgeschoss genauso gut von Anfang an als Wohnraum in Betracht ziehen. Denn die Nutzungsmöglichkeiten sind vielfältig – vom Arbeitszimmer bis zur Freizeitoase, vom Luxus-Gästezimmer bis zum gemütlichen Kinderzimmer uvm.
Heller Wohnraum unter dem Dach

Von Anfang an bedacht

Eine der wichtigsten Entscheidungen beim Neubau betrifft ebenfalls das Dach, nämlich seine Form. Bei Österreichs Hausherren liegt mit 56 % das Sattel- oder Mansarddach klar in Führung. Für ein Flach- oder Pultdach entscheiden sich 23 %, für ein Walmdach 21 %.

Auf die Frage, was Behaglichkeit unter Dach für sie bedeute, gaben 65 % der Befragten an: „Helle Räume mit viel Tageslicht“. Das heißt für Sie als Häuslbauer: Ein gut geplantes Belichtungs- und Belüftungskonzept ist empfehlenswert – es sorgt dafür, dass Dachräume von Anfang an geliebte Wohlfühlzonen sind.

Unser Tipp: Denken Sie auch gleich an die Möglichkeiten zur Verdunkelung bzw. an entsprechenden Hitzeschutz – so haben Sie immer ein perfektes Raumklima unter Dach.
Geöffnete Dachflächenfenster

Studienergebnisse auf einen Blick:

So nutzen Sanierer ihren neu gewonnenen Wohnraum:
Die Sanierer nutzen den ausgebauten Dachraum am häufigsten für das Schlaf- oder Kinderzimmer

Welche Prioritäten setzen Sanierer in den jeweiligen Räumen?

Weitere interessante Studienergebnisse finden Sie hier.

Gewusst wo – gewusst wie!

37 % der Sanierer sind laut Studie unsicher bei der Wahl des richtigen Handwerker-Partners. Mit der VELUX Handwerkersuche finden Sie schnell und unkompliziert kompetente Dachhandwerker ganz in Ihrer Nähe und genau für Ihr Projekt – sei es für Dachbodensanierung, Dachausbau oder Neubau.

Mit Ihrem Handwerker-Profi geht alles reibungslos über die Bühne: Ein einfacher Fenster-Austausch ist beispielsweise innerhalb weniger Stunden schnell und sauber erledigt – und Sie profitieren von optimaler Wärmedämmung und deutlich mehr Behaglichkeit.

Mit einem Klick zum Fensterglück: Mitmachen und gewinnen!Sie möchten schon lange Ihre alten Dachfenster tauschen? Dann versuchen Sie gleich Ihr Glück – VELUX verlost 3 x je 3.000,- € Fenster-Austausch-Bonus – ganz einfach online teilnehmen! VELUX drückt Ihnen die Daumen! Achtung – Teilnahmeschluss ist am 30. Juni 2018!

Nutzen Sie Ihre Chance und gewinnen Sie mit ein bisschen Glück

Ein Haus zu sanieren, ist immer eine große, komplexe, aber auch sehr schöne Aufgabe. Wir durften schon viele Hausherren
bei ihrem Projekt begleiten – vielleicht ist bei unseren „Hausgeschichten“ die eine oder andere Inspiration für Sie dabei?

Nachsatz: Wir verzichten aus Gründen der besseren Lesbarkeit auf Gendersprache und verwenden die maskuline Form. Selbstverständlich sind jedoch immer beide Geschlechter angesprochen und gemeint. Wir danken für Ihr Verständnis!

Kommentare

Kommentare