Gardenplaza - Alle Informationen zum Thema Garten – Pflanzen – Technik – Wasser – Licht – Zaun,
Homeplaza - Logo
News
24.01.2019
Moderne Bewässerungssysteme kreieren perfekte Grünflächen   Mehr
23.01.2019
Aluminium-Beetbegrenzungssysteme sorgen für klare Linien und Struktur im Garten   Mehr
23.01.2019
Mit Früh- und Hochbeeten bequem ins Gartenjahr starten   Mehr
22.01.2019
Dank praktischem Online-Konfigurator einfach selbst zum Architekten werden   Mehr
Alle News
Newsletter
Plaza Videos
Homeplaza-Feature zum Thema Stein & Holz
Saunahäuser im eigenen Garten Entspannung im eigenen Garten
Moderne Saunahäuser als Wohlfühloase
 
Entspannung im eigenen Garten Moderne Saunahäuser als Wohlfühloase Es gibt viele unterschiedliche Möglichkeiten, sich am heimischen Garten zu erfreuen und diesen aufzuwerten. Entspannung und Wellness sind hier die Zauberworte. Das Saunahaus im eigenen Garten stellt für die gesamte Familie ein echtes, naturverbundenes Wohlfühlerlebnis dar. Schließlich bietet keine andere Schwitzvariante einen so ursprünglichen Saunagenuss mit Ausblick. Der eigene Garten gewinnt durch die Sauna nicht nur an Entspannungswert, sondern erhält ein zusätzliches …   Mehr
Galerien
Interessante Berichte aus allen Themenbereichen
 
Laub für Kompost nutzen
Kompostieren ist praktisch, umweltfreundlich und nützlich: Eine unschöne Biotonne sowie Müllgebühren können eingespart werden und darüber hinaus bewirkt „das braune Gold des Gärtners“ viel Gutes am gehegten Grün. Wer sich fürs Kompostieren entscheidet, hat die Wahl zwischen Kompostierung in einer offenen Miete, bei der die Materialien zum Beispiel auf einem Haufen gesammelt werden, und dem Kompostieren in einem eigens dafür entwickelten Kompostsilo. Das Kompostieren im Thermo-Komposter Handy 470 I von Neudorff hat den Vorteil, dass dabei groberer Mulchkompost entsteht, der viele Nährstoffe enthält, die beim Düngen den Pflanzen zugute kommen. Gleichzeitig verbessert der hohe Humusanteil den Boden, was Wachstum, Blühen und Fruchten der Blumen, Bäume und Sträucher fördert. Großes Plus des Thermo-Komposters ist außerdem seine im Vergleich zur offenen Miete viel schnellere Umsetzung der Garten- und Küchenabfälle. Verantwortlich dafür ist die Isolierung des Thermo-Komposters über eine doppelwandige Konstruktion, bei der die eingeschlossene Luft als Dämmschicht dient. Durch Lüftungsschlitze wird eine ausreichende Sauerstoff-Zufuhr gewährleistet. So ist es möglich, innerhalb weniger Wochen aus organischen Abfällen wertvollen Mulchkompost zu gewinnen. Weiter beschleunigen kann man den Umsetzungsprozess mit Radivit Kompost-Beschleuniger von Neudorff. Es enthält lebende Kompostbakterien und zersetzt die organischen Abfälle schnell, da die Temperaturen im Inneren des Kompostmaterials auf bis zu 70 Grad Celsius ansteigen können. Im Herbst ist es dann vor allem das herabfallende Laub, das dem Gärtner Arbeit bereitet. Die großen Laubberge können meist weder Kompost noch Biotonne schlucken. Doch es gibt eine viel bessere Methode zur Verwertung des Laubes: die Herbstlaub-Flächenkompostierung. Dafür wird alles Laub auf Baumscheiben und Beeten zusammen getragen und in einer 15 bis 20 Zentimeter dicken Schicht ausgebreitet. Darauf streut man etwas Radivit Kompost-Beschleuniger. Anschließend wird das Laub ein wenig in den Boden eingearbeitet, damit es nicht davon fliegt. Bis zum Frühjahr hat sich das Laub mit Hilfe des Rottebeschleunigers Radivit gut zersetzt. Die Laubberge des Herbstes sind verschwunden und der Boden hat sich langfristig mit Humus angereichert. Mehr zur praktischen Flächenkompostierung gibt es unter www.neudorff.de.
Homeplaza-Feature zum Thema Pflanzen & Technik
Pflanzenschutz für Rosen Pflege von Rosen
Naturgemäßes Pflanzenschutzmittel für Rosen
 
Die Rose ist etwas Besonderes und fehlt in kaum einem Garten. Trotz der nicht immer einfachen Pflege möchten Blumenfreunde weder auf ihre Eleganz noch auf ihre Schönheit verzichten. Doch egal, wie gut die Rosenpflege …  Mehr
Biologischer Schwimmteich
Gesundes Schwimmvergnügen
Wenn die Temperaturen draußen wieder steigen, wünscht man sich oft nichts sehnlicher als einen erfrischenden Sprung ins kühle Nass. Um den lästigen Weg ins Schwimmbad, bepackt mit Matte, Handtuch, Sonnenmilch und weiteren Utensilien nicht antreten zu müssen, erwägen viele Grundstücksbesitzer einen eigenen Pool – doch normale Swimmingpools harmonieren oft nicht wie gewünscht mit der natürlichen Gartengestaltung. Gesunder Badespaß mit biologischem SchwimmteichEin Kompromiss mit vielen Vorteilen ist ein biologischer Schwimmteich. Optisch sieht er aus wie ein natürlicher Teich, der sich als Wasseroase perfekt in die naturnahe Gartenplanung einfügt. Sein komplexes Innenleben allerdings macht ihn zum sauberen, unbedenklichen Schwimmbecken: Eine chemie- und chlorfreie Filtertechnik mit Sand- und Kiesbeeten reinigt das Wasser permanent. Mikroorganismen und Kleinstlebewesen erledigen das, was in einem Standard-Pool aggressives Chlor erledigt, auf ganz natürliche Weise. Die beiden Wasserbereiche Schwimmen und Aufbereitung können dabei entweder in einem Becken vereint oder auf Wunsch auch getrennt werden – dann entsteht ein abgetrenntes Filterbecken. Effiziente Pumpintervalle sorgen dafür, dass Energie nur in den Phasen aufgewandt wird, wenn der Schwimmteich auch in Benutzung ist. Im Gegensatz zu einem Pool, der in der kalten Jahreszeit abgedeckt wird und keinen Nutzen erfüllt, ist ein hautfreundlicher, chlorfreier Schwimmteich das ganze Jahr über schön anzuschauen und bereichert das Erscheinungsbild jedes Gartens.
Homeplaza-Feature zum Thema Wasser & Licht
LED Gartenbeleuchtung Zauberhafte Stimmungsmacher
LED-Gartenbeleuchtung erfüllt hohe Ansprüche an Ästhetik und Sicherheit
 
Nicht ohne Grund wird der Garten als das „grüne Wohnzimmer” bezeichnet. Hier sitzt man gemütlich mit Freunden, Nachbarn und Familie beisammen oder genießt die Zeit allein. Und bei warmen Temperaturen … Mehr
Den nötigen Durchblick bewahren
Den nötigen Durchblick bewahren
Der eigene Gartenteich ist für viele ein Ort der Ruhe und Entspannung. Wird das einst klare Gewässer jedoch grün vor Algen und fängt vielleicht sogar an zu riechen, ist es damit schnell vorbei. Solchem Ärger vorbeugen kann, wer sich für hochwertige Filtertechnik entscheidet. Filtersysteme funktionieren nur dann gut, wenn sie konsequent auf die Bedürfnisse am Teich abgestimmt sind. Hochwertige Produktlösungen der teich-i-tekten, Vertriebsspezialisten für Teichbauprojekte und -technik jeder Art, sorgen für Durchblick. Der bewährte Messner Reihenfilter für Gartenteiche bis 45.000 Liter reinigt Wasser nach dem Mehrkammerprinzip. In der ersten Filterkammer übernehmen Bürsten die mechanische Reinigung. In den nachfolgenden Kammern stellen Filtermedien Oberflächen für stickstoffzehrende Bakterien zur Verfügung. Da das Wasser im Up-Flow-Prinzip durch den Filter geleitet wird, legt es einen längeren Weg zurück und wird so besonders gründlich gereinigt. Benötigt man noch mehr Filterleistung, kommt der Messner Profi Reihenfilter zum Einsatz. Bei Teichen gleicher Größe mit Fischbesatz ist der Messner Vortex Reihenfilter, der ebenfalls nach Mehrkammer- und Up-Flow-Prinzip arbeitet, die beste Wahl. In der zusätzlichen runden Vortexkammer verlangsamt sich das einfließende Wasser und Schwebstoffe sinken ab. Dadurch verlängern sich die Reinigungsintervalle im Gewässer. Für Koiteiche, die besonders mit Schwebstoffen belastet sind, eignet sich der Messner CenterVortex-Filter mit größerer, mittig angeordneter Vortexkammer. Er schafft bis zu 80.000 Liter Teichvolumen bei kompaktester Bauweise. Noch komfortabler sind der Messner Edelstahl- und der Messner Bio-Trommelfilter für Garten- und Schwimmteiche mit bis zu 200.000 Litern, denn sie filtern nicht nur effizient - ersterer rein mechanisch, letzterer zusätzlich biologisch -, sondern reinigen sich selbst vollautomatisch. Neu im Sortiment: Die Genesis Vliesfilter für Teiche mit einem Volumen von 5.000 bis 240.000 Litern. Sie benötigen keinen eigenen Stromanschluss, da sie durch Wasserkraft angetrieben werden. So sind sie frei platzierbar. Die ideale Ergänzung zu Filtersystemen sind Skimmer, die organische Substanzen bereits an der Wasseroberfläche einsammeln, und UV-C-Strahler. Mehr unter www.teich-i-tekten.de.
Sonnenschutz aus Holz
Lichtspiele im Wintergarten
Ein romantischer Wintergarten voller Pflanzen und gemütlicher Dekoration ist zu jeder Jahreszeit ein ansprechender Aufenthaltsort. Im Sommer jedoch, wenn die heiße Sonne auf die Glasscheiben und das Dach brennt, wird die Temperatur im Inneren oft unangenehm tropisch und erinnert mehr an eine Sauna als an ein Wohnzimmer. Abhilfe schafft hier ein passender Sonnenschutz, der dafür sorgt, dass das Raumklima konstant angenehm bleibt. Sonnenschutz gibt es in vielen Varianten und Materialien – eine jedoch ist besonders attraktiv und romantisch. Stimmungsvoller Sonnenschutz aus HolzstäbchenWer sich für den Wintergarten ein harmonisches Spiel von Licht und Schatten wünscht, erzielt mit Sonnenschutz aus Pinoleum besonders schöne Ergebnisse. Seit über 100 Jahren wird das Material in Frankreich hergestellt und ist über Burford the British Style nun auch hierzulande erhältlich. Der Sonnenschutz besteht aus flachen Holzstäbchen, die mit einer Borde eingefasst und mit Polyester-Baumwolle vernäht werden. Sie sperren den Sonnenschein nicht vollständig aus, wie viele Rollläden, sondern sorgen ähnlich wie Faltstores durch ihre Lichtdurchlässigkeit für ein stimmungsvolles, schattiges Ambiente. Auch farblich lässt sich der Sonnenschutz für den Wintergarten ästhetisch und passend gestalten. Wer leuchtendes Weiß wünscht, wählt den Farbton Alaska, maritime Einrichtung wird am schönsten durch Brixton Blue ergänzt. Mediterranes Flair entsteht durch erdige Töne wie California oder Ginger Cake, zurückhaltend-schlichtes Ambiente durch Cornish Cream oder Antique Linen. Doch nicht nur in der Farbe, sondern auch in der Form lässt sich der Sonnenschutz aus Holz persönlich anpassen: Für viele verschiedene Fensterformen, Dach- oder Seitenbeschattung und Fenstergrößen ist Pinoleum die perfekte Lösung. Kundenwünsche werden bei Burford the Britsh Style individuell berücksichtigt und ausgeführt, damit der Sonnenschutz perfekt passt und funktioniert. Weitere Informationen gibt es unter www.british-style.de.
Homeplaza-Feature zum Thema Zaun & Sichtschutz
Sonnenschutz durch Sonnensegel Die schönsten Schattenseiten des Lebens
Sonnensegel: Klares Design trifft Funktionalität im Outdoorbereich
 
Die Natur hereinholen in den Wohnbereich, das schöne Wetter genießen, ohne dabei einen Sonnenbrand zu riskieren! Geht das? Ja, mit Sonnensegeln. Sie eröffnen eine neue Dimension des Outdoor-Livings. Schatten auf Bestellung … Mehr
Verfugen von Pflaster leicht gemacht
Verfugen von Pflaster, Kies und Co leicht gemacht
Für viele Menschen ist der eigene Garten mehr als bloß ein Fleckchen Natur hinter dem Haus, meist ist das grüne Wohnzimmer eine regelrechte Leidenschaft. Hier verbringt man nicht nur gerne Zeit zum Entspannen, sondern steckt mindestens genauso viel Arbeit und Herzblut hinein. Es wird geplant, gepflanzt und (um-)gestaltet. Aber auch die regelmäßige Pflege und der Schutz des Outdoorbereichs stehen ganz oben auf der Liste. Nicht vergessen sollte man in diesem Zusammenhang jedoch die Pflasterflächen vor und hinter dem Haus. Die ideale Lösung für die Bearbeitung von Terrasse, Auffahrt und Gartenwegen kennt die Firma hahne. Das sogenannte GaLaBau-Programm bietet Hobbygärtnern optimale Möglichkeiten zum wasserdurchlässigen Binden von Pflaster, Kies, Dekorsteinen und Co. Für das klassische Neuverfugen und Sanieren von Beton- oder Natursteinpflaster, Platten und Klinkerbelägen mit überwiegendem Fußgängerverkehr ist der Fugenmörtel hahne 1K PFM 52H prädestiniert. Da das wasserdurchlässige und frostsichere Produkt bereits fertig gemischt und vakuumverpackt erhältlich ist, kann direkt begonnen werden. Der Ablauf ist dabei denkbar einfach: Zunächst wird der Untergrund gereinigt und vorgenässt, anschließend der Mörtel aufgetragen, in die Fugen eingefegt oder eingeschlämmt, abgespritzt und schon sind auf diese simple Art und Weise neue oder sanierte drainagefähige Gehwege entstanden, die bei entsprechendem Unterbau übrigens auch für leichte Verkehrsbelastung geeignet sind. Für stärker belastete - etwa von Pkw befahrenen - Flächen eignet sich der Twin Binder HADALAN TB 12E. Dieser ist zweikomponentig und wird vor Ort mit dem passenden Pflastersand gemischt. In Kombination mit Quarzkies entstehen äußerst dünne Drainageschichten sowie wasser- und zementfreie Bettungs- und Ausgleichsmörtel für Balkone und Terrassen. Für die dekorative Gestaltung im Außenbereich bietet hahne das Bindemittel HADALAN LF68 12P an. Das einkomponentige wie auch UV- und witterungsbeständige Material umschließt und bindet auch helle Sande und Steine absolut transparent und erhält die natürliche Brillanz des Untergrunds - für leicht zu pflegende, dauerhaft schöne und dennoch wasserdurchlässige Flächen.
Homeplaza-Feature zum Thema Terrasse & Garage
BBQ DEVIL - teuflisch gut! Grillen à la Gourmet
Individuelles Grillzubehör zaubert einen wahren Gaumenschmaus
 
Sommer, Sonne und Sonnenschein ziehen Jung wie Alt nach draußen. Biergärten platzen nach Feierabend aus allen Nähten – an lauen Sommerabenden werden gesellige wie kulinarische Highlights geboten. Wer es etwas ruhiger … Mehr
Lebensqualität im Außenbereich steigern
Style und Lebensqualität im Außenbereich steigern
Gutes Wetter genießen wir am liebsten auf schönen Plätzen. Hier lässt man sich entspannt die Sonne auf den Bauch scheinen, verlegt das Gymnastik-Programm nach draußen oder zelebriert köstliche Grillabende im Kreise seiner Liebsten. Wohl dem, dem für die ausgiebigen Outdoor-Aktivitäten dank Terrasse und Garten ausreichend Platz zur Verfügung steht. Gerade auf Ersterer bilden hochwertige Bodendielen dann die passende Grundlage für sonnige Glücksmomente. Ob auf der Terrasse, als Umgebung für den Pool oder für andere Flächen im Außenbereich - die modernen Salamander Qualitätsbodendielensysteme aus Lurchi-Wood machen überall eine gute Figur. Besonders überzeugen die aus dem Resysta-Materialmix - bestehend aus Reishülsen, Steinsalz und Mineralöl - hergestellten Produkte durch ihre naturnahe Optik und ihre authentische Haptik. Aufgrund der besonders wasserabweisenden Eigenschaften der Reishülse sind die Profile im Vergleich zu Holz und holzhaltigen Produkten zu 100 Prozent wasserfest, äußerst UV-beständig und resistent gegen Pilz- und Insektenbefall. Und vor allem sind sie absolut barfußfreundlich: Im Gegensatz zum natürlichen Vorbild Tropenholz splittern die Salamander Bodendielen nicht und quellen auch bei Feuchte oder Nässe - etwa im Poolbereich - nicht auf. Um weitere Gefahren ausschließen zu können, zeichnen sich die Outdoorprofile selbst im Nassbereich durch eine hohe Rutschfestigkeit aus. Dass sie darüber hinaus noch äußerst pflegeleicht sind, passt da natürlich perfekt ins Bild. Apropos Optik: Zahlreiche Möglichkeiten der Farb- und Oberflächengebung - entweder als traditionell geriffelte oder modern glatt geschliffene Profiloberfläche - lassen kaum Gestaltungswünsche offen. Und damit das natürliche Äußere auch langfristig überzeugt, verhindert ein speziell auf die Oberflächen von Salamander Outdoorprofilen abgestimmter Schutzlack das Anhaften von Verschmutzungen und bewahrt vor Gebrauchsspuren oder Umwelteinflüssen. So erstrahlt der Untergrund noch lange in frischem Glanz und überlebt auch extreme Witterungsverhältnisse problemlos. Übrigens: In abgerundeter oder kantiger Form sind die Dielen in Breiten von 125 bis 200 Millimetern lieferbar. Mehr Informationen gibt es im Internet unter www.salamander-outdoor.com.
 
RSS-Feeds  Folge HomePlaza.de auf Twitter