BG / BRG Rohrbach

BG/BRG Rohrbach

 MINT-Logo gsImgGold TAG DER OFFENEN TÜR logo_bewegte_schule eeducationexpertschule

Stockerlplatz für Roboter-Forschungsauftrag

Beim heurigen Regionalbewerb der First Lego League (FLL) im AEC Linz am 14.1.2019 verbrachte unser Team „RO-BO-SAP-Tec“ einen aufregenden Tag mit vielen neuen Herausforderungen und konnte in der Kategorie "Forschungsauftrag" den 3. Platz von insgesamt 19 Teams holen.
Bedanken möchten wir uns an dieser Stelle beim Elternverein für die Übernahme der Buskosten und bei der Firma SAP für die Finanzierung der Teilnahmegebühr und des Spielfeldes. Danke für die großzügigen finanziellen Unterstützungen. 
Unser Team 2019: Valentin Gattringer (3G), Sophie Nigl (3E), Hannah Fuchs (3E), Mattheo Bauer (4D), Fabian Pühringer (3A), Nico Grill (2A), Timo Baumann (2A), Benjamin Wipplinger (2A), Simon Gruber (2A), Marvin Hofer (2A), Leonid Kastner (2A)


Mag. Marius Reiter

Effektives Lernen braucht Konzentration – Konzentration braucht Bewegung!

Am BG/BRG Rohrbach werden vielfältige Impulse zur Steigerung der Lern- und Konzentrationsfähigkeit gesetzt. Auch im laufenden Schuljahr steht die Schulentwicklung ganz unter dem Motto der „Bewegten Schule“.
Viele Projekte, wie eine neue Pausenregelung mit Zeit für Bewegung und Erholung, eine Boulderwand mit Kletterwettbewerben, ein Bewegungsparcours mit am Schulgelände verteilten Stationen und vieles mehr wurden schon umgesetzt und werden sehr gut von den Schülerinnen und Schülern angenommen.
Zusätzlich wird dieses Jahr auch Vital4Brain angeboten. Darunter versteht man ein Programm von koordinativ herausfordernden Bewegungsaufgaben, das situativ angemessen, direkt und unmittelbar in der Unterrichtsstunde und im Klassenraum den Unterricht für wenige Minuten mit Bewegung, Spaß und Aktivierung unterbricht, um danach konzentrierter dem Unterricht folgen zu können.
Vital4Brain wird von Peer-Coaches getragen, das heißt, Schülerinnen und Schüler besuchen einmal pro Woche eine Klasse und machen die Übungen direkt mit den Schülerinnen und Schülern.
Die Schülerinnen und Schüler wurden dafür unterschiedlich ausgebildet. Sechs Schülerinnen der 5. und 7. Klassen fuhren im Oktober mit Frau Prof. Mag. Susanne Reischl nach Radstadt, wo in einem 3-tägigen Seminar die Ausbildung erfolgte.
Weitere Schülerinnen und Schüler der 5. Klassen wurden im Rahmen des Sportkunde Schwerpunkts in der Oberstufe ausgebildet, zertifiziert und stehen jetzt auch als Vital4Brain Peer-Coaches zur Verfügung.
Erste Rückmeldungen der Schülerinnen und Schüler, die bereits von diesem Projekt profitieren durften, fielen überaus positiv aus. Ihren Empfindungen zufolge konnten sie sich bei der Deutsch-Schularbeit besser und länger auf das Wesentliche konzentrieren sowie flüssiger und ruhiger schreiben.

Mag. Susanne Reischl